Fami­li­en­fo­tos Karls­ru­he: Natür­li­che, authen­ti­sche Fami­li­en­bil­der, frei & echt

Familienfotos Karlsruhe

Familienfotos Karlsruhe

Family Stories

Bei einer Fami­li­en­re­por­ta­ge tref­fe ich mich am liebs­ten mit Euch irgend­wo im Frei­en — in einem Park, in der Stadt, in Eurem Gar­ten — und neh­me Euer Mit­ein­an­der auf. Auch Home Sto­rys sind mög­lich — bei Euch daheim, in ver­trau­ter Umge­bung. Das ist vor allem für Fotos mit Euren Aller­kleins­ten eine gute Möglichkeit.

Die Bil­der, die wir machen, geben Eure Momen­te echt und authen­tisch wie­der —
Momen­te, die so kom­men dür­fen, wie sie kom­men.
Momen­te, die wir fest­hal­ten, und die Euch so zei­gen, wie Ihr seid.
Erin­ne­run­gen, die Euch erhal­ten bleiben.

Familienfotos Karlsruhe: Familie im Frühling

Ein Shooting verschenken

Natür­lich könnt Ihr Eurer oder Eurem Liebs­ten auch ein Shoo­ting schen­ken.
Das ist eine wun­der­schö­ne Idee, denn Ihr schenkt damit Erinnerungen!

.

Foto-Gutschein von Diana Tischler Fotografie Karlsruhe

Familienfoto Karlsruhe: Babyfotos Schwarzweiß Homestory

Investition

Mini-Reportage

290
  • 1 Stun­de Shooting-Zeit 
  • ca. 20 bear­bei­te­te Bil­der
    als .JPG-Datei­en in vol­ler Auf­lö­sung
    zum Down­load
  • Online-Galerie 

Medium-Reportage

450
  • 2 Stun­den Shooting-Zeit 
  • ca. 35 bear­bei­te­te Bil­der
    als .JPG-Datei­en in vol­ler Auf­lö­sung
    zum Down­load
  • Online-Galerie 

Grosse Reportage

550
  • 3 Stun­den Shooting-Zeit 
  • ca. 50 bear­bei­te­te Bil­der
    als .JPG-Datei­en in vol­ler Auf­lö­sung
    zum Down­load
  • Online-Galerie 

Die Anfahrt ist im Umkreis von 20 km um 76185 Karls­ru­he inklu­si­ve, danach 0,30€/km.
Ich garan­tie­re eine Spei­che­rung der aus­ge­wähl­ten Bild­da­tei­en für 1 Jahr.

Familienfotos Karlsruhe Vater Tochter Kuss

Fragen & Antworten

Für Fami­li­en­bil­der bie­tet sich ein klei­ner Aus­flug an, oder ich foto­gra­fie­re Euer Mit­ein­an­der in Eurer ver­trau­ten Umge­bung. Am schöns­ten fin­de ich unge­stell­te Bil­der, die offen blei­ben für die Situa­ti­on und den Ort, für spon­ta­ne Ideen und die ent­ste­hen­de Stim­mung. Für Baby­re­por­ta­gen kom­me ich am liebs­ten zu Euch nach Hau­se. Dort sind die Umge­bung, die Gerü­che und die Stim­men für den klei­nen Men­schen ver­traut, und Ihr könnt auf Unvor­her­ge­se­he­nes bes­ser reagie­ren. Am liebs­ten doku­men­tie­re ich Eure ech­ten gemein­sa­men Momen­te in Eurer ech­ten Umge­bung. Ich mag es, wenn die Auf­nah­men etwas Per­sön­li­ches haben und Ihr Eure eige­ne Indi­vi­dua­li­tät auf den Bil­dern wiedererkennt.

 

Wenn Ihr Inter­es­se habt, mich zu buchen, schickt mir eine kur­ze E‑Mail und schreibt mir, wer Ihr seid und wel­che Art Bil­der Ihr gern hät­tet. Ich wer­de Euch dar­auf­hin eini­ge Vor­schlä­ge zur Rea­li­sie­rung machen.

Möch­tet Ihr mich ver­bind­lich buchen, dann klä­ren die kon­kre­te­ren Mög­lich­kei­ten mit­ein­an­der: Was sind Eure Wün­sche, was ist mög­lich, wie gestal­ten wir unser Shoo­ting und wel­che Alter­na­ti­ven gibt es, wenn sich etwas kurz­fris­tig ändert? Unse­re Ver­ein­ba­run­gen sowie das ver­ein­bar­te Hono­rar hal­te ich in einem Ver­trag fest, den ich Euch zusen­de. Mit unter­schrie­be­nem Ver­trag habt Ihr mich dann ver­bind­lich gebucht.

Ich freue mich auf Eure Anfra­ge!

Nach zwei bis vier Wochen, je nach Umfang des Shoo­tings, bekommt Ihr die ver­ein­bar­te Anzahl Bil­der in einer pass­wort­ge­schütz­ten Gale­rie, aus der Ihr bei Bedarf auch Abzü­ge in ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen bestel­len könnt. Die Gale­rie ist vier Wochen lang für Euch frei­ge­schal­tet. Zusätz­lich erhal­tet Ihr die Bil­der als JPG-Datei­en in vol­ler Auf­lö­sung und ohne Was­ser­zei­chen wahl­wei­se auf DVD oder als Download-Link.

Nach dem Shoo­ting selek­tie­re und kor­ri­gie­re ich die Bil­der: Alle selek­tier­ten Bil­der erhal­ten von mir eine Grund­kor­rek­tur. Hier­zu zäh­len Licht- und Farb­kor­rek­tur, Stil­an­pas­sung durch den ziel­ge­rich­te­ten Ein­satz diver­ser Fil­ter, Aus­rich­tung und Zuschnitt. Habt Ihr mir im Vor­feld bestimm­te Wün­sche und Vor­stel­lun­gen an den Bear­bei­tungs­stil mit­ge­teilt, so rich­te ich mich ger­ne danach. Habt Ihr kei­ne aus­ge­wie­se­nen Vor­stel­lun­gen, schaut Euch gern mei­ne Refe­ren­zen an, um zu sehen, wie mei­ne Bil­der aus­se­hen können.

Per­so­nen bzw. Gesich­ter kor­ri­gie­re ich bei Baby- und Fami­li­en­re­por­ta­gen nur mini­mal. Die Kor­rek­tur eines Pickels ist kein Pro­blem, aber Din­ge wie wei­ter­ge­hen­de Haut­re­tu­sche und ande­re Bild­m­ani­mu­la­tio­nen sind Zusatz­leis­tun­gen, die ich Euch auf Wunsch gern an ein­zel­nen Bil­dern mache, aber geson­dert abrechne.

 

I.d.R. mache ich deut­lich mehr Fotos als Ihr spä­ter erhal­tet. Das liegt dar­an, dass ich von einer Sze­ne gern vie­le Bil­der mache, um eine mög­lichst brei­te Aus­wahl zu haben. Nur das Bes­te davon selek­tie­re ich und bear­bei­te es auch nach. Dies sind die Bil­der, die Ihr bekommt, und all die­se erhal­ten von mir zuvor eine Kor­rek­tur (wie Stil­an­pas­sung, Aus­rich­tung, Zuschnitt, Licht- und Farb­kor­rek­tur). Ich betrach­te die Foto­gra­fie durch­aus auch als Hand­werk und sehe es als mei­ne defi­nier­te Auf­ga­be, Euch aus­schließ­lich das Bes­te abzuliefern.

Unbe­ar­bei­te­te Bil­der aus Mehr­fach­aus­lö­sun­gen oder „Aus­schuss“ (z.B. fal­sches Schär­fe­ver­hält­nis, ungüns­ti­ge Belich­tung etc.) gebe ich bei Auf­trä­gen grund­sätz­lich nicht her­aus. Glei­ches gilt für die unent­wi­ckel­ten Roh­da­ten (RAWs).

Selbst­ver­ständ­lich könnt Ihr bereits wäh­rend des Shoo­tings immer wie­der die Zwi­schen­er­geb­nis­se begutachten.

Es kommt dar­auf an. Vom Ablauf her ist es geschickt, wenn die Baby­fo­tos zunächst ohne zu viel Auf­re­gung gemacht wer­den kön­nen. Je mehr Per­so­nen sich um das klei­ne Foto­mo­del her­um tum­meln, des­to unru­hi­ger ist die Atmo­sphä­re, und auch für mich selbst ist das Arbei­ten dann schwie­ri­ger. Eine ruhi­ge, inti­me Atmo­sphä­re führt i.d.R. zu den schöns­ten Ergebnissen.

Am liebs­ten erschaf­fe ich ech­te, authen­ti­sche Doku­men­ta­tio­nen, in Eurer Umge­bung und mit Euren ver­trau­ten Din­gen. Ger­ne brin­ge ich auch eige­ne Requi­si­ten mit; Gestal­tungs­fra­gen, die Euch beson­ders wich­tig sind, klä­ren wir vor­ab, sie erge­ben sich jedoch auch oft spon­tan aus Situa­tio­nen her­aus. Mir ist es wich­tig, dass wir uns hier Frei­räu­me las­sen, denn ein Baby-Shoo­ting lässt sich schlecht vor­ab akri­bisch durch­pla­nen. Die Mög­lich­kei­ten zur Umset­zung von Ideen vari­ie­ren je nach Eurer gebuch­ten Shooting-Zeit.

 

Ihr könnt die Bil­der, die ich an Euch aus­lie­fe­re, pri­vat zeit­lich und räum­lich unbe­grenzt nut­zen. Ich freue mich, wenn Ihr mich bei Ver­öf­fent­li­chun­gen als Refe­renz angebt. Eine nach­träg­li­che Bild­be­ar­bei­tung / Bild­ma­ni­pu­la­ti­on Eurer­seits, die den Bild­cha­rak­ter deut­lich ver­än­dert und zur Ver­öf­fent­li­chung gedacht ist, soll­tet Ihr zuvor mit mir abstim­men. I.d.R. wer­den bei Ver­öf­fent­li­chung eines so ver­än­der­ten Bil­des der Foto­graf und der nach­träg­li­che Bear­bei­ter des Bil­des sepa­rat genannt.

 

Als Urhe­be­rin darf auch ich grund­sätz­lich die Bil­der zeit­lich und räum­lich unbe­grenzt nut­zen; aller­dings setzt eine Ver­öf­fent­li­chung von Bil­dern, auf denen Ihr oder Eure Fami­lie abge­bil­det seid/ist, Euer Ein­ver­ständ­nis vor­aus. Für mich per­sön­lich ist die Ver­öf­fent­li­chung ein­zel­ner Bil­der als Refe­renz von gro­ßer Bedeu­tung, denn heut­zu­ta­ge ist die Online-Gale­rie eines Foto­gra­fen sei­ne wich­tigs­te Visi­ten­kar­te. Daher habe ich Inter­es­se dar­an, die schöns­ten Bil­der auf mei­nem Port­fo­lio (Web­sei­te bzw. sozia­le Netz­wer­ke) zu zei­gen. Aus die­sem Grund wer­de ich Euch nach dem Shoo­ting mög­li­cher­wei­se fra­gen, ob ich ein­zel­ne Bil­der in mei­nem Port­fo­lio zei­gen darf, und freue mich, wenn Ihr zustimmt.

Pas­siert etwas Unvor­her­ge­se­he­nes, das den geplan­ten Ter­min über den Hau­fen wirft, infor­miert mich bit­te so bald wie mög­lich dar­über. Wir bespre­chen dann gemein­sam, wie wir wei­ter vor­ge­hen wol­len und suchen einen Ersatztermin.

Fami­li­en­fo­tos Karls­ru­he: Natür­li­che, authen­ti­sche Fami­li­en­bil­der, frei & echt
Eure Foto­gra­fin für Fami­li­en­fo­tos Karls­ru­he: Locke­re Bil­der, im Park, in Eurem Gar­ten, in der Stadt, natür­lich und unge­stellt. So wie Ihr seid. 

Familienfotos Karlsruhe

Dia­na Tisch­ler Fotografie

Fami­li­en­fo­tos
Bewer­bungs­fo­tos
Hoch­zei­ten
Busi­ness­fo­to­gra­fie